Unternehmen

Das Porsche-Stammwerk im Wandel der Zeit

Posted On Juli 29, 2015 at 11:45 am by / No Comments

Seit 65 Jahren fertigt Porsche Sportwagen in Zuffenhausen. Das Stammwerk hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einer der modernsten Produktionsstätten des Automobilbaus entwickelt.

Zuffenhausen soll auch künftig das Herz von Porsche sein. Darüber sind sich Vorstand und Gesamtbetriebsrat einig. Geplant ist, die Sportwagen- und Motorenproduktion im Norden Stuttgarts nicht nur zu erhalten, sondern auszubauen – und somit den Standort langfristig zu stärken. Für die Belegschaft bedeutet das: sichere Arbeitsplätze, auch in den kommenden Jahren.

Im Gegenzug sollen die Porsche-typischen Wettbewerbsvorteile von Zuffenhausen ausgebaut werden: mehr Produktivität und Flexibilität, eine noch bessere Prozess und Produktqualität sowie die Steigerung der Innovationskraft, unter anderem durch verbesserte Arbeitsbedingungen. Die tägliche Arbeit stets weiterzuentwickeln und zu optimieren – das hat die Belegschaft von Porsche schon in der Vergangenheit unter Beweis gestellt.

In Zukunft wird dieser Wille zur Perfektion noch wichtiger sein. Vorstandsvorsitzender Matthias Müller und Betriebsratschef Uwe Hück sind überzeugt: Das traditionsreiche Porsche-Stammwerk bietet ideale Voraussetzungen, um auch die Herausforderungen von morgen und übermorgen erfolgreich zu meistern.

1953

add50cc5-8330-4450-aa5e-5491b2f75b3b

Die von Rolf Gutbrod entworfene Montagehalle (Werk 2, Bau 1) wird in Betrieb genommen. Bereits drei Jahre zuvor fertigt Porsche in Zuffenhausen die ersten Sportwagen.

1963

4cbe2dc9-1619-428f-87f1-09dd1c0e6407

Zu Beginn der 1960er-Jahre wächst Porsche kräftig: Das Werk 1 wird ausgebaut. Fahrzeugabholung, Pforte und das Werk 3 kommen hinzu.

1973

f528953b-4f1d-44e4-9120-16ab9062cf8c

Unmittelbar nach Einführung des 911 hat Porsche 1964 das Karosseriewerk Reutter übernommen. Fünf Jahre später wird das Werk 2 um den Bau 41 erweitert.

1988

4d8147cd-f565-4f4d-ba8c-91888c2d8fdb

Der neue Karosseriebau (Werk 5), der über eine Förderbrücke mit dem Werk 2 verbunden ist, entsteht. Zugleich beginnt dort die Produktion des 911, Typ 964.

2015

9dbbb3bb-dcf0-4b2d-8aff-988212354001

Sechs Werke, ein Porsche-Zentrum, das Porsche-Museum und vieles mehr – mittlerweile beträgt die Fläche des Standorts Zuffenhausen 614.000 Quadratmeter.

Teilen Sie Inhalte mit Ihren Freunden
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestEmail this to someoneDigg thisShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.