Allgemein

Neue Zeiten für das Chiptuning beim Porsche 911 Carrera 4S II

Posted On Juli 18, 2017 at 9:58 am by / No Comments

Lange haben die Tuner von DTE Systems darauf gewartet: Der Porsche 911 Carrera S und S 4 II kommen ohne Saugmotor. Stattdessen ist jetzt ein Biturbo-Aggregat im Heck verbaut. Das eröffnet dem Porsche Chiptuning völlig neue Perspektiven! Das Tuning bietet vielfältige Möglichkeiten von der Verbesserung des Fahrkomforts bis hin zu mehr Pferdestärken. Mit Chiptuning soll die Leistung des Motors gesteigert werden. Es sorgt für mehr Power und optimiert die Leistung. Der Verzicht auf den Saugmotor beim neuen Porsche ist die Gelegenheit für die Tuner. Einige sprechen von einer Revolution, für das Team bei DTE Systems ist es eine lange erwartete Weiterentwicklung. Freudig reibt man sich die Hände.

porsche-seite

Evolution im Sensor-Tuning

Die Leistungssteigerung PowerControl SNT kann in allen Fahrzeugen mit moderner SENT-Technologie verbaut werden. Weil es digitale SENT-Signale und wichtige analoge Signale des Motormanagements gleichzeitig erfasst und optimiert, erreicht die Leistungssteigerung eine perfekte Abstimmung mit der bewährten Multi-Kennfeldtechnologie. PowerControl SNT bietet eine perfekte Erweiterung des Sensor-Tunings. Zusammen mit Engine Protect+ können alle wichtigen Motorfunktionen geschützt werden.

Präzise und zuverlässig neue Power

Das neue Modul für das Porsche 911 Chiptuning fügt sich passgenau ein und kann so mit allen zentralen Sensoren des Motormanagements verbunden werden. Alle Steuerungsparameter werden für jeden Leistungsbereich präzise abgestimmt. Die Intensität verändert sich immer passend zum Lastwechsel, sagt der Entwicklungschef Detlef Strube. Die Tuning-Spezialisten nutzen verschiedene Anschlüsse und Sensoren, darunter den Nockenwellen- und Ladedrucksensor. Außerdem werden die Sensoren zur Kraftstoffeinspritzung ausgelesen. Dadurch kann das Porsche 911 Chiptuning die Leistung dauerhaft über den gesamten Drehzahlbereich spürbar steigern. Die Leistungssteigerung ist stets stabil.

Maximale Power

Mit dem Porsche 911 Chiptuning bekommt der Carrera 4S einen gewaltigen Extra-Schwung verpasst, der sich in 50 PS mehr auf 470 PS ausdrückt und eine Steigerung von 90 Nm beim Drehmoment auf 590 Nm mitbringt. Damit geht der Porsche scharf in die Kurve und kommt kraftvoll wieder raus. Erst wenige Wochen alt, schwingt sich der Porsche zu immer neuen Leistungen hinauf. Von 100 km/h springt er 2 Sekunden schneller auf 200 km/h als das Serienmodell. Unter dem Vorwärtsschub wird die Landschaft zu einer Geraden gebogen.

Tuning-Revolution

Wird PowerControl SNT auch noch mit der optionalen PedalBox kombiniert, bekommt man ein optimales Ansprechverhalten dazu. Die PedalBox wird direkt an die Gaspedalelektronik angeschlossen. Damit kann das Fahrzeug deutlich schneller auf eingehende Signale reagieren. Maximale Kraft verbindet sich mit idealer Übertragung. Das Handling des Wagens wird dadurch haargenau angepasst. Ob Revolution oder natürliche Weiterentwicklung: Der Fahrspaß ist garantiert!

 

Teilen Sie Inhalte mit Ihren Freunden
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestEmail this to someoneDigg thisShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.