Unternehmen

Porsche Deutschland baut Händlernetz weiter aus

Posted On Dezember 16, 2015 at 10:00 am by / No Comments

Das Porsche Zentrum Flughafen Stuttgart wechselt den Besitzer: Porsche Deutschland löst die Hahn Gruppe ab.

Die Porsche Deutschland GmbH übernimmt voraussichtlich zum 1. September 2016 das Porsche Zentrum Flughafen Stuttgart und erweitert damit das Netz der deutschen Niederlassungen auf sieben Standorte.

Die Hahn Gruppe, bisheriger Eigentümer des Porsche Zentrum am Stuttgarter Flughafen, errichtet außerdem in Böblingen ein zusätzliches Porsche Zentrum, das voraussichtlich zum 1. September 2016 eröffnet wird. Zudem übernimmt bereits zum 1. Januar 2016 die Hahn Gruppe das Porsche Zentrum Pforzheim von der Rösch Gruppe.

Intensivere Betreuung der Kunden am Stammsitz von Porsche

Dr. Jens Puttfarcken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH: „Im Zuge der Planungen für das neue Porsche Zentrum Böblingen haben wir gemeinsam mit der Hahn Gruppe eine strategische Neuausrichtung des Marktgebiets Stuttgart vorgenommen. Wir freuen uns besonders über den neuen Standort in Böblingen und den nun sinnvollen Schritt, die beiden Stuttgarter Porsche Zentren in Zuffenhausen und am Flughafen direkt steuern zu können. Wir möchten den Kunden insbesondere am Stammsitz der Marke eine noch intensivere Betreuung aus einer Hand bieten.“

Von den 86 Porsche Zentren in Deutschland werden sieben Niederlassungen an besonders bedeutsamen Standorten direkt durch die Porsche Deutschland GmbH betrieben. Alle anderen 79 Händlerbetriebe werden unter der Regie eigenständiger Unternehmer geführt.

Porsche setzt erfolgreich auf das freie Unternehmertum im Automobilhandel: „Wir sind mit unseren Vertragspartnern in Deutschland sehr gut aufgestellt. Die ausnahmslos positive Rendite aller 86 Porsche Zentren im Heimatmarkt beweist, dass dieses Prinzip für Porsche sehr gut funktioniert“, so Puttfarcken.

Neues Porsche Zentrum in Böblingen: 400 Fahrzeuge pro Jahr

Am Standort Flughafen plant die Porsche Deutschland GmbH zusätzliche Investitionen, vor allem um die Servicekapazitäten zu erweitern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des bisherigen Betriebes werden übernommen.

Mit dem Porsche Zentrum in Böblingen knüpft Porsche sein Vertriebsnetz in Baden-Württemberg sowie im Großraum Stuttgart noch enger. In Böblingen sollen jährlich etwa 400 Neu- und Gebrauchtwagen in Kundenhand übergeben werden.

Die Hahn Gruppe hat zum 1. Januar 2015 bereits die Volkswagen/Audi-Betriebe der Rösch Gruppe übernommen. Ab dem 1. Januar 2016 wird das Porsche Zentrum in Pforzheim ebenfalls Teil der Hahn Gruppe, die damit fünf Porsche Zentren in Deutschland führt.

Teilen Sie Inhalte mit Ihren Freunden
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestEmail this to someoneDigg thisShare on Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.